Dritte Bundesliga: Abstieg ist kein Thema

Am dritten Spieltag in Inzlingen wartete eine sehr anspruchsvollen Eternitanlage auf die Minigolfer aus Auerbach. Trotz der Ausf├Ąlle von gleich drei Leistungstr├Ągern startete der MSC im Vergleich zur Konkurrenz stark und ├╝bernahm nach der ersten Runde mit 135 Schl├Ągen die F├╝hrung vor Inzlingen und Pfungstadt mit jeweils 139 Schl├Ągen. Leider konnten die Bergstr├Ą├čer das Niveau in Runde zwei nicht halten – nach einer 140er Mannschaftsrunde rutschte das Team auf Rang drei ab. Vor Bensheim lagen nun die Gastgeber sowie der TSV Pfungstadt mit sieben Schl├Ągen Vorsprung.

Mit einer starken Schlussrunde (132) griff Bensheim-Auerbach noch einmal den TSV Pfungstadt an, musste sich am Ende aber mit einem 3. Platz zufrieden geben. Das Ergebnis kann dennoch als Erfolg gewertet werden, weil das Team nach wie vor auf dem zweiten Gesamtplatz in der Tabelle rangiert und sich daher kaum mit Abstiegssorgen belasten muss.

F├╝r Bensheim spielten: Andreas Tr├Ąger (108), Daniel Stahl (115), Gabi Faust (128), Susanne Parr (106), Nicklas Joch (115), Peter Joch (106)

Tagesergebnis:

1. BSV Inzlingen 518

2. TSV Pfungstadt 542

3. MSC Bensheim-Auerbach 545

4. 1. MGC Ludwigshafen 553

5. MC Schriesheim 557

Tabelle:

1. TSV Pfungstadt (22 Pkt.)

2. MSC Bensheim-Auerbach (16 Pkt.)

3. BSV Inzlingen (10 Pkt.)

4. 1. MGC Ludwigshafen (10 Pkt.)

5. MC Schriesheim (2 Pkt.)