MSC-Jugend startet erfolgreich ins Jahr 2020

Das Jugend-Team des MSC Bensheim-Auerbach startete erfolgreich in das neue Minigolf-Jahr. Den Saisonauftakt bildet allj├Ąhrlich die S├╝ddeutsche Meisterschaft in der Mannheimer Minigolfhalle, bei der die Bensheimer diesmal mit 6 Spielern antreten konnten.

Bereits zum 2. Mal nach 2018 gewann Levi Tritsch bei den Sch├╝lern den Titel. Mit phantastischen 85 Schl├Ągen und damit fast 20 Z├Ąhlern Vorsprung deklassierte er den Rest des Feldes in der Altersklasse bis 15 Jahre. Besonders beeindruckend war dabei die 19 in Runde 4. Bei 17 Assen ben├Âtigte er nur beim 2. Hindernis, dem  „Salto“, einen zus├Ątzlichen Schlag. Sophie Sch├╝ssler bei den Sch├╝lerinnen trat zum ersten Mal bei einem ├╝berregionalen Turnier an und belegte mit 170 Schl├Ągen den 4. Rang.

Bei den Jugendlichen (16-19 Jahre) k├Ąmpfte sich Tom van Diejen (86) mit einer 20 in der letzten Runde noch auf den 3. Platz vor. Martin Fritsch erreichte mit 113 Schl├Ągen Position 13 und Heinrich Lay (157) bei seinem ├╝berregionalen Debut Rang 16. In der Kategorie der weiblichen Jugend belegte Jana Sch├╝ssler mit 168 Schl├Ągen den 5. Rang.

Bei der S├╝ddeutschen Meisterschaft wird zus├Ątzlich auch eine Mannschaftswertung der Landesverb├Ąnde ausgespielt, bei der in diesem Jahr 12 Teams in die Wertung kamen. Tom van Diejen und Sophie Sch├╝ssler konnten im Team Hessen 1 den 2. Platz hinter Rheinland-Pfalz 1 erreichen. Levi Tritsch und Jana Sch├╝ssler belegten mit dem Team Hessen 2 den 5. Rang hinter zwei Mannschaften aus Bayern. Martin Fritsch spielte im 3. Team des hessischen Verbands, das den Wettkampf auf Position 7 abschloss und Henrich Lay landete mit Hessen 4 auf Position 10.

Das Team des HBSV
HBSV I: 2. Platz bei den Mannschaften
Siegerehrung Mannschaften:
3.Platz: Bayern I 1. Platz: Rheinland-Pfalz I 2.Platz: Hessen I