MSC dominiert bei Ranglistenturnier in Bensheim und Pfungstadt

Die Senioren des Minigolf-Sport-Clubs Bensheim-Auerbach bestritten ihren ersten Spieltag auf der heimischen Eternit-Anlage im Kronepark, w├Ąhrend die Jugend und allgemeine Klasse in Pfungstadt die Saison er├Âffnet hat. Beide Turniere waren am Sonntag, den 26. M├Ąrz massiv vom Wetter beeinflusst und mussten mehrfach wegen Regens unterbrochen werden. Das Schiedsgericht in Auerbach hatte den Modus auf zwei Runden verk├╝rzt.  Trotz schwieriger Bedingungen konnten die Auerbacher Sportler ihre Leistungen abrufen und insgesamt einen sehr erfolgreichen Tag bilanzieren.

Bei den Seniorinnen I siegte Rosemarie Schwarz mit 59 Schl├Ągen vor Susanne Parr (62), auf Rang vier platzierte sich Marion Kober mit 71 Schl├Ągen. Bei den Seniorinnen II erreichte Gabi Faust (69) den dritten Platz. In der Kategorie Senioren I konnte der MSC alle drei Spitzenpl├Ątze belegen: Oliver Isenbiel (48) gewann knapp vor Andreas Tr├Ąger (49) und Hans-Peter Fritsch (53). Und auch bei den Senioren II konnten die Auerbacher das Siegertreppchen komplett besetzen. Hinter Hannes Klee (48) folgten Harald Buchert und Horst Jung mit 53 und 56 Schl├Ągen. Damit platzierten sich beide Seniorenmannschaften an der Tabellenspitze. Dritter wurde das Team der BGSV Bad Homburg.

Der Nachwuchs spielte in Pfungstadt ebenfalls auf Eternit ├╝ber die vollen vier Runden. Bei der Jugend m├Ąnnlich erreichte Heinrich Lay Rang zwei mit 148 Schl├Ągen, bei den Sch├╝lern spielte Levi Tritsch mit einer 99 das beste Tagesergebnis. Seine Vereinskameradin Catalina Pressler erzielte den Sch├╝lerinnen bei ihrer Premiere 188 Schl├Ąge. Ein respektables Ergebnis f├╝r die Newcomerin. Zur Jugendmannschaft geh├Ârt au├čerdem Sophie Sch├╝├čler. Jana Sch├╝├čler belegte mit 135 Schl├Ągen den dritten Platz in der Damenwertung.