Bensheim II startet erfolgreich in die 3. Bundesliga

Die zweite Mannschaft des MSC Bensheim-Auerbach ist erfolgreich in die neue Saison gestartet.
Das Team, das im letzten Jahr die Meisterschaft in der Hessenliga gewonnen hatte, musste im Vergleich zur Vorsaison nur einen Abgang verkraften, konnte daf├╝r jedoch drei neue Spieler im Team willkommen hei├čen. Der erste Spieltag wurde auf der Eternitanlage in Pfungstadt ausgetragen. Nachdem das zumeist gute Fr├╝hlingswetter der letzten Wochen und das an gleicher Stelle ausgetragene Ranglistenturnier viel Gelegenheit zum Training gaben, fuhr das neu formierte Team optimistisch zum Start in die Saison der 3. Bundesliga.             

Nach der ersten Runde lag man ├╝berraschend mit 119 Schl├Ągen gleichauf mit dem Meisterschaftsfavoriten aus Ludwigshafen, die Gastgeber lagen auf dem letzten Platz. Die zweite Runde lief nicht ganz so gut (125), und auch Ludwigshafen hatte Probleme (131). Das Team positionierte sich mit einem Schlag Vorsprung auf Platz eins – jetzt vor den Pfungst├Ądtern, die sich nach der schwachen Startrunde zur├╝ck gek├Ąmpft haben.

In Runde drei konnte Bensheim-Auerbach mit einer erneut guten Leistung (119) den Vorsprung auf f├╝nf Schl├Ąge ausbauen. Pfungstadt schaffte in Runde vier die besten Mannschaftsrunde (115) des Tages und belohnte sich letztendlich mit dem Heimsieg. Insgesamt ein dichtes Feld, was f├╝r eine sehr ausgeglichene Liga spricht.

Der MSC war mit dem 2. Platz zufrieden und konnte zudem den besten Spieler des Tages aus den eigenen Reihen stellen: Michael Burk mit 92 Schl├Ągen.

Der n├Ąchste Spieltag findet in 14 Tagen in Ludwigshafen statt.

Ergebnisse MSC:

Michael Burk 92

Peter Joch 96

Harald Buchert 99

Nicklas Joch 100

Daniel Stahl 101

Andreas Tr├Ąger 104

Susanne Parr 107

Tagestabelle:                                                 

  1. TSV Pfungstadt   483                 
  2. MSC Bensheim-Auerbach  486     
  3. 1. MGC Ludwigshafen  489     
  4. MSC Schriesheim 497                 
  5. BC Inzlingen 515