5 Medaillen bei DM in K├╝nzell

Nachdem die Deutsche Meisterschaft der Senioren in diesem Sommer auf der Bensheimer Minigolfanlage schon sehr erfolgreich mit 4 Medaillen beendet werden konnte, legten die Auerbacher Senioren nun bei der Deutschen Meisterschaft auf dem System Beton noch eine Schippe drauf. In K├╝nzell bei Fulda gewannen die Bensheimer mit dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze insgesamt 5 Medaillen und wurden damit zum erfolgreichsten Verein dieser Meisterschaft.

Die ersten beiden Tage standen im Zeichen der Mannschaftswettbewerbe. Oliver Isenbiel, J├Ârg Weirich, Dirk Czerwek und Hannes Klee setzten sich schon in der ersten von insgesamt sechs Runden an die Spitze und brachten den Start-Ziel-Sieg mit einem souver├Ąnen Vorsprung von 55 Schl├Ągen nach Hause.

Am Abschlusstag wurden dann nochmals vier Runden ausgetragen, die zu den bereits gespielten Ergebnissen der ersten beiden Tage f├╝r die Entscheidung im Einzel addiert wurden.
Bei den Senioren I hatte sich Oliver Isenbiel an den ersten beiden Tage einen engen Kampf mit dem Gastgeber Michael Dittrich aus K├╝nzell geliefert. Mit einer 24 in der achten Runde konnte er sich dann erfolgreich von seinem Verfolger absetzen und wurde letztendlich mit 265 Schl├Ągen und damit 11 Schl├Ągen Vorsprung Deutscher Meister. J├Ârg Weirich k├Ąmpfte sich mit einer 23 in der neunten Runde noch aufs Podest und wurde Dritter (278).
Im gr├Â├čten Teilnehmerfeld von 33 Spielern gewann Dirk Czerwek bei den Senioren II mit 266 Schl├Ągen den Meistertitel und die zugeh├Ârige Goldmedaille vor seinem Vereinskollegen Hannes Klee (274).

Bei den Deutschen Meisterschaften auf dem System Eternit in Cuxhaven waren Susanne Parr (Seniorinnen I) und Ute Rothermel (Seniorinnen II) f├╝r den MSC an der Start gegangen. Beide Damen verpassten das Podest leider ganz knapp mit nur einem bzw. zwei Schl├Ągen Abstand und platzierten sich am Ende auf Rang 4.

Verschlagwortet