Senioren-Team ist wieder Deutscher Meister auf Beton

Die Seniorenmannschaft des Minigolf-Sport-Clubs Bensheim-Auerbach wurde nach 2019 erneut Deutscher Meister auf dem System Beton. Das Team mit Dirk Czerwek, Oliver Isenbiel, Hannes Klee und dem MSC-Vorsitzenden Hans-Peter Fritsch gelang quasi ein Start-Ziel-Sieg auf der schwierig zu spielenden Betonanlage in Hannover. Gleich in der ersten von 6 Mannschafts-Wertungsrunden gelangen den Spielern trotz der widrigen Wetterbedingungen Ergebnisse unter 30 Schl├Ągen und damit direkt ein Vorsprung von 8 Schl├Ągen.

In der zweiten Runde konnte das Auerbacher Team zwar nicht an diese gute Leistung ankn├╝pfen, doch ab Runde 3 folgten wieder souver├Ąne und gute Ergebnisse, so dass die Bensheimer am Ende mit deutlichen 24 Schl├Ągen Vorsprung auf Bottrop Deutscher Mannschaftsmeister wurden. Auf den Pl├Ątzen folgte Berlin als Drittplatzierter und Mainz als Vierter.
Damit ist die Mission Titelverteidigung f├╝r das Auerbacher Quartett gelungen, die bereits im Jahr 2019 den Titel nach Bensheim holten. Im letzten Jahr wurde die Meisterschaft aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.
Am dritten Tag folgten dann noch die Entscheidungen im Einzel. Auch da mischten die Auerbacher kr├Ąftig mit und holten 3 weitere Medaillen.

Dirk Czerwek gewann Gold in der Altersklasse Senioren 2 und sowohl Oliver Isenbiel in der Altersklasse Senioren 1 als auch Hannes Klee in der Altersklasse 2 rundeten mit Silber die erfolgreiche Bilanz der Hessen ab. Hans-Peter Fritsch belegte in der Altersklasse 1 einen guten achten Rang.