7 Medaillen bei den HEM

Bei den Hessischen Einzelmeisterschaften trafen sich in diesem Jahr leider nur wenige Spieler auf der Auerbacher Eternit-Anlage und fast alle Meistertitel gingen ungefÀhrdet an die Gastgeber des MSC.

Das beste Tagesergebnis mit 135 SchlĂ€gen nach sechs Runden erzielte Thomas Giebenhain, der damit auch die Herren-Konkurrenz fĂŒr sich entscheiden konnte. Dennis SchĂ€fer (171) beendete das Turnier in der gleichen Kategorie auf Position sieben.

Bei den SchĂŒlern zeigte Levi Tritsch seine Klasse und holte sich mit 149 SchlĂ€gen den Titel des Hessenmeisters.

Einen spannenden Kampf um den Sieg lieferten sich Hans-Peter Fritsch (159) und Oliver Isenbiel (167) bei den Senioren 1, bei dem der MSC-Vorsitzende Fritsch am Ende die Nase vorn hatte. Bei den Senioren 2 lagen die drei Besten vor der letzten Runde nur zwei SchlĂ€ge auseinander. Nervenstark holte sich Hannes Klee (146) am Ende die Goldmedaille vor seinem Vereinskollegen Harald Buchert (149). Auch fĂŒr Rosi Schwarz (188) gab es Gold bei den Seniorinnen 1.

Alle Medaillengewinner:

Verschlagwortet