Erfolgreiche DM auf Beton

6 Spielerinnen und Spieler vertraten den MSC bei der Deutschen Meisterschaft auf Beton in Neheim-Hüsten erfolgreich und kehrten mit einer Gold- und drei Silbermedaillen zurück.

Beim Mannschaftswettbewerb gelang es unserem Team leider nicht, den Meistertitel zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Stattdessen gewannen Hannes Klee, Oliver Isenbiel, Dirk Czerwek und Peter Fritsch die Silbermedaille und wurden mit 534 Schlägen Vizemeister hinter dem MSC Wesel (522).

Foto: MSC

Bei den Einzelwettbewerben machte es Hannes Klee in der Kategorie Senioren II spannend, bevor er seinen Erfolg feiern konnte.
Gemeinsam mit Ralf Knippschild (Wesel) hatte er nach den 10 gespielten Runden 287 Schläge auf dem Tableau und gewann den Meistertitel dann im Stechen bereits an der ersten Bahn.
Foto: MSC

Bei den Senioren I gewannen Susanne Parr (317) und Oliver Isenbiel (290) beide die Silbermedaille.
Das gute Ergebnis der Auerbacher rundete Andreas Träger auf Position 7 der Senioren I ab.